Eckehard Zube Schatzmeister

Eckehard Zube 

Schatzmeister

Bio

Ich wurde 1962 in Burg geboren, wo ich auch heute noch lebe. Ich habe an der TU “Otto von Guericke“ in Magdeburg Maschinenbau studiert. Nach der Wende bin ich in das Bauwesen gewechselt und habe später meinen Meister im Zimmererhandwerk absolviert. Mehr als zwanzig Jahre habe ich ein Zimmereibetrieb selbstständig geführt, bevor ich berufsunfähig wurde.

Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder.

Motivation

Demokratie ist kein Selbstläufer…., das habe ich leider erst sehr spät erkannt. Bis zum Frühjahr 2020 war ich politisch eher wenig tätig. Zwar habe ich den permanenten Demokratieabbau in den letzten Jahren bemerkt, die zunehmende Bevormundung, die Abnahme der Empathie und Solidarität des Volkes. Ich hätte aber nie geglaubt, das es möglich sein könnte, der gesamten Weltbevölkerung ihre Grundrechte über Nacht zu entziehen.

Ich war das erste Mal völlig verblüfft über die ideologische Aufblähung der Schweinegrippe zur Pandemie durch die Mainstream Medien.  Aber als im Frühjahr die ersten Meldungen vom dem Coronavirus kamen, wusste ich sofort was hier gespielt werden soll und das denen diesmal die Krankheit nicht ausgehen wird. Deshalb spürte ich eine Verantwortung gegenüber unseren Kindern und Enkelkinder, sowie allen anderen Menschen, politisch aktiv zu werden, um für die Wiederherstellung der Demokratie,  der Freiheit und der Menschenrechte zu kämpfen.

„Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht.“  Bertold Brecht

 

Scroll to Top